28 Nov, 2023

FSC International sucht Nachfolge für Generaldirektor Kim Carstensen

Der Vorstand des Forest Stewardship Council hat den Beginn der weltweiten Suche nach der nächsten Generaldirektorin bzw. dem nächsten Generaldirektor des FSC bekannt gegeben.

Zandra Martinez, Vorsitzende des internationales FSC-Vorstandes: „Wir sind Kim Carstensen für seine 11-jährige Tätigkeit und sein Engagement für die Vision und den Auftrag des FSC sehr dankbar. Er hat in diesen Jahren mit Leidenschaft und Hingabe gewirkt und ein beispielloses Wachstum des FSC in 60 Ländern und auf fünf Kontinenten angeführt. Wir glauben, dass die kommenden Jahre von grundlegender Bedeutung sind, um unser Wachstum fortzusetzen und unsere globale Mission zu stärken, indem wir uns für einen ganzheitlichen Ansatz für eine verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung einsetzen. FSC ist eine Gemeinschaft engagierter Menschen, die auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten: die langfristige Stabilität der Wälder unserer Welt zu sichern.“

Unter Carstensens Leitung gründete FSC „FSC Investment & Partnerships“ und die „FSC Indigenous Foundation“. Er trieb auch die Einführung der FSC-Zertifikate für Ökosystemdienstleistungen voran und sorgte dafür, dass die globale Bedeutung und Reichweite des FSC deutlich zunahm. Besonders hervorzuheben ist seine Führungsrolle in schwierigen Zeiten wie der Covid-19-Pandemie und dem Krieg in der Ukraine.

Carstensen wird weiterhin als Generaldirektor von FSC International tätig sein, wenn die Organisation im Jahr 2024 ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Er wird sich auf die Zusammenarbeit mit dem Vorstand konzentrieren, um einen guten Übergangsprozess in der Führung sicherzustellen. Darüber hinaus wird er die Umsetzung der vier wichtigsten Prioritäten der Organisation im Jahr 2024 koordinieren:

  • Relevanz des FSC im Zusammenhang mit der Entwaldungsverordnung der Europäischen Union (EUDR)
  • Steigerung der Tropenwaldzertifizierung
  • Verstärkter Fokus auf Klima- und Ökosystemleistungen
  • Ausbau der Zertifizierung von Waldbewirtschaftung

Der Vorstand von FSC International hat das weltweit tätige Personalberatungsunternehmen Odgers Berndston mit der Suche nach einer*m neuen Generaldirektor*in für FSC beauftragt, die*der im kommenden Jahr vom Vorstand ernannt werden soll.
Kim Carstensen, Generaldirektor des FSC sagte zu seinem Abschied: „Ich bin stolz auf das, was wir bei FSC International mit unserem globalen Netzwerk und unseren Partnerorganisationen erreicht haben. Wir sind ein Team unglaublich talentierter und engagierter Menschen, die ihre Kompetenzen einsetzen, um Wälder für alle zu bewahren. Geleitet von unserer globalen Vision, die weltweite Nachfrage nach Waldprodukten zu befriedigen, ohne die Gesundheit der Wälder für zukünftige Generationen zu gefährden, leisten wir einen sehr wichtigen Beitrag zu einem nachhaltigen Planeten“. Martinez fügte hinzu: „Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie FSC weiter floriert und von seiner derzeitigen Position zu noch höheren Höhen aufsteigt.“

Diese Meldung basiert auf der Stellungnahme von FSC International. Das Original können Sie hier auf Englisch nachlesen.

Franziska Becker