9 Jul, 2024

Pirelli bringt weltweit ersten FSC-zertifizierten Fahrradreifen auf den Markt

Leistungsfähiges Material im Einklang mit sozialer und ökologischer Verantwortung

Der Reifenhersteller Pirelli hat einen Reifen entwickelt, bei dessen Herstellung Naturkautschuk aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft zum Einsatz kommt. Das Modell mit der Seriennummer P ZERO™ Race RS ist ein Meilenstein auf der Suche nach nachhaltigeren Lösungen im Radsport. Im Motorsport waren FSC-zertifizierte Reifen von Pirelli bereits zur diesjährigen Saison der Formel 1 an den Start gegangen.

Naturkautschuk ist aufgrund seiner Elastizität, Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit seit Jahrzehnten ein wichtiger Eckpfeiler in der Reifenherstellung. Allerdings kann die konventionelle Kautschukernte zu Abholzung führen, mit schwerwiegenden Konsequenzen für die Waldökosysteme wie der Verlust der biologischen Vielfalt und erhebliche Kohlenstoffemissionen . Mit dem P ZERO™ Race RS geht Pirelli diese Probleme an: Die FSC-Zertifizierung gewährleistet, dass der für den Reifen verwendete Naturkautschuk aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern mit ökologischem, sozialem und wirtschaftlichem Mehrwert stammt.

Debüt auf der Fahrradmesse Eurobike

Der weltweit erste FSC-zertifizierte Fahrradreifen feierte sein Debüt auf der diesjährigen Eurobike, der weltweit wichtigsten Plattform für die Fahrrad- und Ökomobilitätsbranche. In Kürze wird er bei führenden Einzelhändlern weltweit erhältlich sein. Auf die Straße brachte das Team Lidl-Trek den Reifen erstmals bei einem Radrennen der UCI WorldTour.

„Die nachhaltige Beschaffung von Naturkautschuk ist entscheidend für den Schutz der Wälder unserer Welt“, sagt Fabian Farkas, Chief Commercial Officer bei FSC International. Pirelli sendet mit dem Ausbau seines FSC-zertifizierten Sortiments ein wichtiges Signal in Richtung verantwortungsvoller Ressourcennutzung. Das Unternehmen mit Sitz in Italien reagiert damit auf die wachsende Nachfrage der Verbraucherinnen und Verbraucher nach nachhaltigeren Produkten. Das erfolgreiche Debüt des Reifens zeigt, dass leistungsfähige Materialien im Einklang mit sozialer und ökologischer Verantwortung stehen können.

Weitere Informationen über das Potenzial FSC-zertifizierter Lieferketten für Naturkautschuk und deren Vorteile für Umwelt, Gemeinschaften vor Ort und Absatzmärkte finden Sie hier.

Die Meldung basiert auf einem Artikel von FSC International. Lesen Sie hier das Original.

 

Julia Springmann