FSC-Standard zu Controlled Wood

FSC-STD-40-005 V3-1

FSC Controlled Wood (© Istock.com)© Istock.comDas FSC Mix-Kennzeichen ermöglicht es, Produkte auf den Markt zu bringen, die neben FSC-zertifizierten Materialien auch Material aus nicht-zertifizierten Wäldern enthalten. Diese nicht-zertifizierten Materialien müssen allerdings bestimmte Mindestanforderungen erfüllen. Die Anforderungen an nicht-zertifiziertes Material werden vom FSC-Standard zu Controlled Wood (FSC-STD-40-005) vorgegeben. Im Standard werden Verfahren festgelegt, wie Unternehmen den Controlled Wood Status von Materialien nachweisen können und wie sie mit diesen Materialien im Zusammenhang mit FSC-zertifiziertem Material umgehen.

Der Standard FSC-STD-40-005 erläutert, welche Regeln für die nicht-zertifizierten Anteile in FSC Mix-Produkten beachtet werden müssen. Er gibt zudem Anhaltspunkte für die Durchführung einer Risikoanalyse, damit Firmen nicht-zertifiziertes Material aus inakzeptablen Quellen für sich ausschließen können.

Regeln für die Waldbewirtschaftung zur Produktion von Controlled Wood sind im Standard FSC-STD-30-010 verankert.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213