Warenzeichen

Noch Fragen offen?

Ihre Ansprechpartner
Lucas Lücken
Elena Körtels
Telefon: 0761 386 5361
Email: service at fsc-logo point de

Einsatz der FSC®-Warenzeichen für nicht-zertifizierte Unternehmen

FSC-Label für Werbelizenzinhaber (© FSC Deutschland)© FSC DeutschlandUnternehmen, die nicht FSC®-zertifiziert sind, benötigen eine Nutzungslizenz, um FSC-zertifizierte Produkte und Materialien mit den FSC-Warenzeichen z.B. auf der Website, in Flyern, Broschüren oder Katalogen zu bewerben (auch Werbelizenz genannt).

Jeder Lizenzinhaber erhält die FSC-Warenzeichen mit einer individuellen Lizenznummer, mit der er in der internationalen Datenbank des FSC eingetragen ist, und Zugriff auf viele weitere Werbe- und Informationsmaterialien. Der Einsatz der FSC-Warenzeichen ist immer – solange nicht anders vereinbart - vom Trademark-Service des FSC Deutschland freizugeben.

Zur Bewerbung von Produkten mit den FSC-Warenzeichen müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Die Produkte sind gekennzeichnet mit einem FSC-Produktkennzeichen
  • Sie haben die Produkte direkt von einem FSC-zertifizierten Unternehmen erworben, welches in der internationalen Datenbank des FSC gelistet ist
  • Wenn Sie Ihre Produkte ausschließlich an andere Unternehmen verkaufen ist ggf. eine FSC-Zertifizierung notwendig

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Trademark-Service: service at fsc-logo point de.

Es gibt einen neuen Leitfaden für den Einsatz der FSC-Warenzeichen, der den bisherigen Standard FSC-STD-50-002 ersetzt. In einer Übergangsfrist von einem Jahr sind beide Dokumente gültig, sodass Sie Gelegenheit haben, Ihre Verfahren an den neuen Leitfaden anzupassen. Zum 1. Juni 2020 gilt dann nur noch dieser Leitfaden.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213