Gestalten Sie das FSC-System mit

Als Multi-Stakeholder-Initiative ist der FSC auf seine vielfältigen Interessengruppen angewiesen, um die Anwendbarkeit, Effizienz und Integrität unseres globalen Zertifizierungssystems zu gewährleisten. Derzeit liegen mehrere Dokumente zur öffentlichen Konsultation vor, die wichtige Komponenten des FSC ändern werden, und wir sind auf der Suche nach Ihrem Beitrag über die FSC-Konsultationsplattform.

Die aktuellen Konsultationen berühren wesentliche Teile der forstwirtschaftlichen Zertifizierung, einschließlich der Sicherstellung der Integrität durch Änderungen der Richtlinie für Assoziationen und Abhilfeverfahren. Wir laden alle Stakeholder zur Teilnahme ein; eine Teilnahme ist nicht erforderlich. Diese Dokumente berühren die folgenden Punkte:

Stärkung der Integrität unseres Systems durch die Verfeinerung inakzeptabler Aktivitäten und den Aufbau von Abhilfe-Rahmenwerken

FSC verfügt über mehrere Integritätsmechanismen und arbeitet daran, festzulegen, was geschieht, wenn Organisationen unsere Integrität bedrohen und vergangene Schäden auf sinnvolle und verifizierte Weise beheben wollen.

Die Policy for Association (PfA) ist das grundlegende Regelwerk des FSCs, das für alle beteiligten Unternehmen grundlegende Verpflichtungen für die Zusammenarbeit festlegt. Alle Akteure sind verpflichtet, die Kernwerte des FSC aufrechtzuerhalten, indem zerstörerische Aktivitäten bei allen Tätigkeiten vermieden werden. Die PfA legt außerdem fest, wie Akteure, die zerstörerische soziale und ökologische Aktivitäten entgegen der FSC-Prinzipien betreiben, zur Rechenschaft gezogen werden. Nach einer ersten konsultation ist der zweite Entwurf der PfA vom 4. Oktober bis 3. Dezember für ihr Feedback öffentlich verfügbar.

Dieser Entwurf verwendet die Definitionen zur Waldumwandlung aus der Policy on Conversion, dem Regelwerk zur Behebung sozialer und ökologischer Schäden durch frühere Umwandlung von Naturwäldern und Gebieten mit hohem Schutzwert. Das FSC-Verfahren zur Mängelbehebung (Policy on Conversion Remedy Procedure) von Umwandlungsschäden, das sich auf die Policy on Conversion bezieht, definiert gerechte und wirksame Maßnahmen zur Behebung von verursachten sozialen und ökologischen Schäden.

Unternehmen, die gegen die PfA des FSC verstoßen haben, müssen sich an den Policy for Association Remediation Framework halten. Diese Richtlinie sieht einen Prozess vor, mit dem Unternehmen soziale und ökologische Schäden bei Verstößen gegen die sechs inakzeptablen Aktivitäten beheben können.


FSC Integrity Konsultationen Übersicht:

Alle öffentlichen Konsultationen können über die FSC-Konsultationsplattform aufgerufen werden und sind für die Allgemeinheit zugänglich. Um mehr über die laufenden Prozesse zur Entwicklung von Dokumenten zu erfahren, besuchen Sie die FSC-Website hier. Auf den Prozessseiten erfahren Sie, wie der FSC die Transparenz bei der Entwicklung von Dokumenten aufrechterhält und wie das Feedback von Stakeholdern einbezogen wird. Um sich an der Entwicklung zukünftiger Dokumente zu beteiligen, erfahren Sie hier mehr.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213