Waldzertifizierung auf dem Prüfstand.

Wie verlässlich ist der FSC?

FSC Konferenz (© FSC Deutschland / Vollmeyer)© FSC Deutschland / VollmeyerDie FSC Konferenz in Berlin

Im Herzen Berlins stellt sich der FSC den Themen, für die die Organisation in der deutschen Öffentlichkeit in der Vergangenheit vielfach kritisiert wurde. Damit nicht nur über die Verhältnisse in FSC-Wäldern in anderen Ländern gesprochen wird, sondern auch mit Akteuren aus den betroffenen Gebieten, haben wir neben Expert*innen aus Deutschland und Europa auch Menschen aus anderen Teilen der Erde eingeladen. Mit der Veranstaltung wollen wir den Teilnehmer*innen eine gute Mischung an Sichtweisen sowie spannende Debatten anbieten, um das eigene Bild auf Zertifizierung und die Situation in den Wäldern der Welt zu erweitern.

Nach Medienberichten der letzten zwei Jahre wurden auch die Forderungen vermehrt laut, dass Staaten sich für Umweltstandards im Wald engagieren sollen, denn freiwillige Systeme wie FSC wären gescheitert.Der FSC Deutschland nimmt Kritik und Skepsis bzgl. der Zertifizierung sehr ernst. Vielfach beziehen die genannten Kritiker*innen sich jedoch auf FSC-Waldzertifikate im Ausland.

Deshalb haben wir FSC-VertreterInnen, WissenschaftlerInnen, Unternehmen und andere Akteure nach Berlin eingeladen. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, Umweltorganisationen, Gewerkschaften und Unternehmen, Berichte von den Akteuren vor Ort zu hören und diese kritisch zu diskutieren.

Im Zentrum der Konferenz steht der kritische Austausch zu den Themen dieser Veranstaltung mit allen Teilnehmer*innen. Deshalb gibt es mehrfach Raum für Debatten, Podien und Diskussionen.

Datum: Dienstag, 26. Mai 2020
Ort: Hessische Landesvertretung, In den Ministergärten 5, 10117 Berlin
Zeit: 12.30 Uhr bis ca. 18 Uhr
Sprache: Deutsch/Englisch (Simultanübersetzung)


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213