FSC - die Organisation

Aufbauend auf den Prinzipien von Partizipation, Demokratie und Gerechtigkeit.

Drei Kammersystem des FSC (© FSC International)© FSC InternationalFSC eine Diskussionsplattform für unterschiedliche Interessengruppen und ermöglicht demokratische Beteiligungs- und Entscheidungsfindungsprozesse. Die Mitgliedschaft besteht aus Vertretern von Umweltverbänden, des Holzhandels und der Forstwirtschaft, aus sozialen Nicht-Regierungsorganisationen, Organisationen indigener Völker und Waldzertifizierungs-Organisationen sowie Gruppen kommunaler Forstwirtschaft, außerdem Einzelhändler, Hersteller und Waldbesitzer.

Drei Stufen für die Entscheidungsfindung
Internationale Vollversammlung
Die Vollversammlung der Mitgliedschaft ist die oberste Instanz der Entscheidungsfindung. Anträge werden von einem Mitglied gestellt, von zwei weiteren unterstützt, allen zur Abstimmung gebracht und nach der Nord-Süd-Kammerstruktur gewichtet.

Vorstand FSC International
Der Vorstand des FSC ist gegenüber der Mitgliedschaft rechenschaftspflichtig. Er besteht aus neun gewählten Mitgliedern, drei aus jeder Kammer, gewählt für eine Amtszeit von drei Jahren.

Geschäftsführer FSC International
Der Geschäftsführer leitet ein multikulturelles Team im FSC International Center in Bonn, in enger Kooperation mit dem globalen Netzwerk von nationalen FSC-Initiativen wie z.B. dem FSC Deutschland.

Drei Kammern für die gerechte Verteilung
Mitglieder bewerben sich für eine von drei Kammern:
Die Umwelt-, Wirtschafts- oder Sozialkammer.
Jede Kammer ist untergliedert nach Nord und Süd und hält 33,3% des Gewichts an Stimmen, unabhängig davon, wie viele Mitglieder eine Kammer hat. In jeder Kammer werden die Stimmen so gewichtet, dass sowohl Nord als auch Süd 50% der Stimmen besitzen. Dies garantiert eine gerechte Verteilung der Einflussnahme zwischen verschiedenen Interessengruppen weltweit und Ebenen der wirtschaftlichen Macht.

>> Weitere Informationen: FSC International Organisationsstruktur


FSC Deutschland

FSC Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein, der als nationale Organisation die Interessen von FSC vertritt. 1997 gegründet, wird FSC Deutschland getragen von Umweltverbänden wie WWF oder NABU, aber auch von Vertretern aus der Wirtschaft und Gewerkschaften wie der IG Metall oder der IG BAU.

FSC Deutschland hat 169 Mitglieder und 52 Fördermitglieder (Stand 01/2022).


Der Verein für verantwortungsvolle Waldwirtschaft e.V. gliedert sich, analog zur internationalen Dachorganisation, in eine Sozialkammer, eine Umwelt- und eine Wirtschaftskammer, wovon jede bei Entscheidungen das gleiche Gewicht hat.

Ziele
Unser vorrangiges Ziel ist es, eine umweltgerechte, sozialverträgliche und wirtschaftlich tragfähige Bewirtschaftung der Wälder in Deutschland zu fördern. Dies gelingt nur über die vollständige Einbindung aller gesellschaftlichen Interessengruppen. Hierbei ist besonders wichtig, dass nicht nur Unternehmen der Forst- und Holzwirtschaft, sondern auch Vertreter von Natur- und Umweltschutz sowie sozialer Belange bei der Entwicklung der Standards beteiligt werden – im Sinne eines offenen und partizipativen Prozesses.

Geschäftsstelle
Der Verein wird von der Geschäftsstelle in Freiburg unterstützt.

Finanzierung
Entgegen der Annahme vieler Beobachter erwirtschaftet der Verein im Zuge des Zertifizierungsgeschehen nichts.

Zur Verwirklichung der Vereinsziele arbeiten die Mitglieder ehrenamtlich im Vorstand und in den Ausschüssen. Der Verein unterhält eine Geschäftsstelle in Freiburg und finanziert sich etwa zu einem Drittel aus freiwilligen Mitgliedsbeiträgen. Etwa ein weiteres Drittel wird durch Einnahmen aus Sponsorenverträgen (wie z.B. unserem Websponsoring) gedeckt. Zur Deckung des letzten Drittels werden – soweit möglich – öffentliche und private Fördermöglichkeiten in Form von Projektgeldern und Stiftungsmitteln in Anspruch genommen.

Da der Verein die wachsenden Ausgaben mit den laufenden Einnahmen nur unzureichend decken kann, ist der Verein in großem Maße auf die finanzielle Unterstützung durch Sponsoren, Spenden- und Projektgelder angewiesen.

Im Dezember 2011 wurde die Gutes Holz Service GmbH ins Leben gerufen, um das bestehende Angebot an Service-Dienstleistungen, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit konsequent auszubauen und Partnern anbieten zu können.

Sie möchten die Arbeit des FSC unterstützen?
Zur Förderung des Vereins für verantwortungsvolle Waldwirtschaft e.V. als FSC Deutschland haben Sie folgende Möglichkeiten:

© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213