Donnerstag, 26 November 2020
FSC verändert MIX-Labeltext

FSC MIX Label ab 2022 (© FSC International)© FSC International

„Supporting responsible forestry“ lautet der neue Text auf dem MIX Label in englischer Sprache. Das neue Label wird im Januar 2022 mit einer Übergangsfrist von 2,5 Jahren eingeführt und im Laufe des Jahre 2021 auch in mehr als 60 Sprachen übersetzt.


Das neue Label wird im Januar 2022 eingeführt. Ab dem Datum der Einführung gilt für die Zertifikatsinhaber eine Übergangsfrist von zweieinhalb Jahren. Während der Übergangsfrist darf sowohl das alte, als auch das neue Label verwendet werden. Die lange Übergangsfrist soll sicherstellen, dass die Zertifikatsinhaber das neue Label im Rahmen ihrer laufenden Überarbeitungen der grafischen Gestaltungen einführen können.

Während eines umfassenden Multi-Stakeholder-Prozesses, der sich mit der Strategie zu MIX-Produkten und dem darin enthaltenden nicht-zertifiziertem, jedoch kontrolliertem Holz beschäftigte, wurde die Änderung des MIX-Labeltextes als Teil eines größeren Maßnahmenpakets vereinbart.

Im Dezember 2019 wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet, um die Umsetzung der Änderung des MIX-Labetextes zu koordinieren. Der Vorschlag der Arbeitsgruppe wurde nun vom Verwaltungsrat genehmigt und FSC International gab nun den neuen englischsprachigen Text des MIX-Labels bekannt. Eine Übersetzung für deutsche Zertifikatsinhaber befindet sich in Bearbeitung und wird in Kürze bekanntgegeben.


Den Artikel in englischer Sprache, sowie ein englischsprachiges Factsheet über das neue FSC MIX-Label, die Gründe für die Änderung und die relevanten Zeitvorgaben finden Sie hier: https://fsc.org/en/newsfeed/fsc-changes-mix-label- […]


Grundlage für diesen gravierenden Einschnitt für Organisationen die FSC MIX nutzen, ist ein umfangreicher Strategie Prozess bei FSC International. Der Ansatz der Nutzung von FSC MIX, als das am weitesten verbreitete FSC-Produktkennzeichen, wird im Rahmen dieses Prozesses geprüft. Damit wird u.a. auf wiederkehrende Missverständnisse und auf anhaltende Kritik gegenüber dem Konzept von FSC MIX sowie der Vermischung mit Controlled Wood reagiert. Für FSC sind Glaubwürdigkeit und Transparenz wichtige Werte, welche elementar für die Position des FSC als weltweit verlässlichstes Kennzeichen für Produkte aus nachhlatiger Forstwirtschaft sind. Nur von einem modernen und glaubwürdigen FSC-System können die Nutzer des Zeichens auch entsprechend proditieren. Der Vorstand von FSC-International verabschiedete daher im April 2019 eine Controlled-Wood-Strategy (siehe: https://fsc.org/en/newsfeed/the-controlled-wood-strategy-is-now-available). Dem Entschluss vorausgegangen, waren zahlreiche Treffen von Mitgliedern und Beteiligungsforen. In der Strategie wurde dann festgelegt, dass ein zentrales Element des Prozesses die verbesserte Kommunikation ist.

Auf den Strategiebeschluss des Vorstandes folgte dann die Arbeit von Expertengruppen u.a. einer die sich mit Kommunikation und Statements befasst hat (siehe: https://fsc.org/en/current-processes/technical-wor […]. Teil des Prozesses waren auch eine öffentlich Konsultation zur Überarbeitung der FSC-MIX und Controlled Wood Kommunikation im Februar bis April 2020. Die nun vorliegende Änderung ist das Ergebnis eines längeren, transparenten Prozesses, mit dem FSC seine Produktkommunikation den ehutigen Anforderungen von Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit gegenüber Verbraucherinnen und Verbrauchern gerecht wird.



Generell ist dieser Prozess auch im Kontext der globalen Strategie des FSC für den Zeitraum 2021-2026 zu bewerten: https://fsc.org/en/governance-strategy

Eine Darstellung, was die einzelnen FSC-Label (FSC 100%, FSC Mix und FSC Recycled) bedeuten, finden Sie hier.

Lesen Sie hier über den Multi-Stakeholder-Prozesses, der zu den Änderungen führte.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213