Market News


Freitag, 18 September 2020
Nachhaltigkeit gut eingebettet: Dänisches Bettenlager stellt bis 2025 gesamtes Holzsortiment auf FSC um

Das international tätige Einrichtungsunternehmen JYSK, dessen Geschäfte in Deutschland und Österreich unter dem Namen „Dänisches Bettenlager“ bekannt sind, engagiert sich bereits seit 2006 als Mitglied des FSC aktiv für verantwortungsvolle Forstwirtschaft. Seither konnten die Anteile an FSC-zertifizierten Produkten sukzessive gesteigert werden.


Jetzt veröffentlicht JYSK das Ziel, bis Ende 2024 das gesamte Sortiment an Holzprodukten auf FSC-zertifizierte Materialien umzustellen und macht damit Nägel mit Köpfen. Ab 2022 sollen alle neu eingeführten Holzprodukte FSC-zertifiziert bezogen werden und ab 2025 strebt das Unternehmen die durchgehende Verwendung von FSC-zertifiziertem Holz an.
„Es war immer unser Ziel, für JYSK durchgängig FSC zertifizierte Produkte zu erreichen“, sagt Peter Andsager, JYSK Executive Vice President Purchasing. „Jetzt haben wir den exakten Plan, wie wir dieses Ziel erreichen. Dieser Plan tritt ab sofort in Kraft und ich freue mich, dass wir ab 1. Januar 2025 FSC-zertifiziertes Holz in allen JYSK Produkten einsetzen werden. Indem wir künftig ausschließlich FSC-zertifiziertes Holz verlangen, legen wir die Messlatte noch höher, da der FSC in einer Reihe von Bereichen sehr hohe Anforderungen stellt.", kommentiert Andsager weiter.

Neben den Materialien zur Herstellung der verkauften Holzprodukte stehen auch Verpackungen und Kunststoff-Alternativen im Fokus. Ziel ist es, neben FSC zertifiziertem Holz auch Verpackungen miteinzubeziehen und Kunststoffe soweit möglich durch FSC-zertifizierte Pappe zu ersetzen.

„Der FSC Deutschland ist stolz darauf, dass starke Marken und Mitglieder unserer Organisation Entscheidungen zur vollständigen Umstellung auf FSC treffen. FSC freut sich über dieses starke Signal an die Branche. Es inspiriert und legt die richtige Messlatte für Nachhaltigkeit an. JYSK reiht sich damit in die Reihe der FSC Umsteller ein und macht deutlich, dass nur gemeinsam eine nachhaltige Nutzung der Wälder möglich wird“, so Ulrich Malessa, Prokurist und Leiter Markt beim FSC Deutschland.

Unterstützung und Übergangsfristen bei Umstellung für Lieferanten

Das Unternehmen hat seine Lieferanten bereits informiert und eingeladen, JYSK auf diesem Weg zu begleiten. Aufgrund von langfristig angelegten Verträgen mit den Lieferanten, möchte man seinen Partnern genügend Zeit geben, um auf FSC-zertifiziertes Holz umzustellen oder bei Bedarf alternative Holzlieferanten ausfindig zu machen. Vor einigen Jahren wurde das Unternehmen von Umweltorganisationen für mangelhafte Transparenz bei der Holzdeklaration kritisiert.

In guter Gesellschaft: Starke Marken setzen auf FSC und erstellen strengere Beschaffungsrichtlinien für den Einkauf

Starke Signale hatten bereits Memo, Otto, Ikea sowie zahlreiche Handelsunternehmen wie Lidl und Edeka gesendet, die ebenfalls eine dauerhafte und durchgängige Verwendung von FSC-zertifizierten Materialien angekündigt haben und diese Beschaffungsrichtlinien in ihren Nachhaltigkeitszielen verbindlich festgelegt haben.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213