Aktuelles

Nachrichten und Themen rund um unsere Aktivitäten


Dienstag, 02 November 2021
COP26: Gemeinsam für unseren Planeten

COP26 (© FSC)© FSC

England ist Gastgeber der COP26 in Glasgow, bei der führende Politiker der Welt zusammenkommen, um den Klimawandel zu bekämpfen. Auch der FSC veranstaltet zwei Events.


Was ist die COP26?
Die COP ist die jährliche Klimakonferenz der Vereinten Nationen. COP steht für Conference of the Parties (Konferenz der Vertragsparteien). Diese Vertragsparteien sind die Unterzeichner des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC) - ein 1994 geschlossener Vertrag, dem 197 Parteien (196 Länder und die EU) angehören. Die diesjährige Konferenz ist das 26. Treffen der Vertragsparteien, deswegen wird sie COP26 genannt. Die UN-Klimakonferenzen zählen zu den weltweit größten internationalen Treffen. Die Verhandlungen zwischen den Regierungen sind komplex und beziehen Beamte aus allen Ländern der Welt sowie Vertreter der Zivilgesellschaft und der globalen Nachrichtenmedien mit ein.

FSC und der Klimawandel
Der Klimawandel untergräbt die natürlichen Ökosysteme. Auf sie sind wir jedoch zur Sicherung unserer Grundbedürfnisse und (wirtschaftlichen) Existenzgrundlage angewiesen. Der Schutz der Wälder vor Umnutzung (z.B. Landwirtschaft), die Einführung von Bewirtschaftungsmethoden, die die Unversehrtheit des Waldes erhalten sowie die Wiederherstellung von bereits geschädigten Wäldern trägt dazu bei, die Auswirkungen des Klimawandels zu verringern.
Der FSC glaubt an die Bedeutung einer verantwortungsvollen Forstwirtschaft zum Schutz gesunder und widerstandsfähiger Wälder, die das Leben auf der Erde erhalten. Die FSC-Zertifizierung kann ein wichtiges Instrument sein, einer Entwaldung durch entsprechende Schutzmaßnahmen entgegenzuwirken. Indem es eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und das Recycling von Holzmaterialien fördert, trägt das FSC-System zur Abschwächung des Klimawandels bei. Unser globaler Rahmen für Waldbewirtschaftungsstandards legt besonderes Augenmerk auf den Schutz der Wald-Funktion, CO2 in der Atmosphäre zu reduzieren.

Ökosystemleistungen
Ökosystemleistungen - das sind die Vorteile, die wir aus der Natur und ihren natürlichen Prozessen ziehen, z.B. Kohlenstoffbindung und -speicherung, Erhalt der biologischen Vielfalt, Wasserspeciherung und Bodenschutz sowie Erholung. Durch die Art, wie wir mit dem Wald umgehen, können wir die genannten Leistungen beeinflussen. Im FSC-zertifizierten Wald werden die Ökosystemleistungen gegenüber konventioneller Forstwirtschaft positiver beeinflusst, das geht jedoch teilweise zu Lasten des wirtschaftlichen Ertrags. Mit einer erweiterten FSC-Wald-Zertifizierung können Waldbesitzende die in ihrem Wald geförderten Ökosystemleistungen verifiziert nachweisen. FSC Ökosystemleistungen sind zum Vorteil des Investors, des Waldbesitzenden, gut für den Wald und schlussendlich zum Wohle von uns allen.

FSC auf der COP26
Der FSC veranstaltet auf der COP26 zwei virtuelle Events (Veranstaltungssprache: Englisch):


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213