Aktuelles

Nachrichten und Themen rund um unsere Aktivitäten


Freitag, 09 Oktober 2020
Ein Segen für den Regenwald: 30 Jahre verantwortungsvolle Waldwirtschaft im Maya-Biosphären Reservat in Guatemala

Regenwald in Guatemala (© Charlie Watson)© Charlie Watson

Im Herzen Guatemalas liegt das Maya-Biosphären Reservat als eines der wichtigsten Räume für biologische Vielfalt.


Die Nutzung des Reservats für Land- und Forstwirtschaft, genehmigte die Regierung Guatemalas im Jahr 1990. Allerdings mit der Bedingung, dass dort ausschließlich eine verantwortungsvolle und nachhaltige Bewirtschaftung durch die lokalen Bewohner stattfindet und dass dies durch FSC-Zertifizierung nachzuweisen ist.

Nach nun mehr als 30 Jahren, zeigt sich wie Holzeinschlag nach FSC-Standards dem erheblichen Druck von Viehzucht und Drogenhandel trotzt und dabei zu den geringsten Entwaldungsraten im ganzen Reservat führt. Euronews erzählt diese Erfolgsgeschichte der nachhaltigen Waldnutzung in Mittelamerika in einem Artikel „Wie dreißig Jahre Abholzung den Regenwald in Guatemala retten“.

Zum Artikel in englischer Sprache bei euronews geht es hier.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213