Aktuelles

Nachrichten und Themen rund um unsere Aktivitäten


Donnerstag, 30 Januar 2020
Bürgerbeteiligung an der FSC-Zertifizierung erleichtert

Beteiligung an der FSC-Wald-Zertifizierung – Chancen für Verbände und Bürger (© FSC Deutschland)© FSC Deutschland

FSC Deutschland stellt neue Broschüre vor


„Wälder für immer für alle“ lautet das Motto des FSC. FSC©-zertifizierte Forstbetriebe verpflichten sich, anspruchsvolle soziale und ökologische Kriterien einzuhalten und ihren Wald damit verantwortungsvoll zu bewirtschaften.
Dabei lebt das FSC-System ganz maßgeblich auch von der Beteiligung aller Menschen, die ein Interesse am Wald haben. Das sind weit mehr als Waldeigentümer und Personen, die im Wald arbeiten.

Bedingt durch die letzten beiden Dürrejahre war das Thema „Wald“ in den Medien sehr präsent und trug dazu bei, das Interesse beim Bürger zu erhöhen.
Der FSC möchte alle Menschen motivieren, sich zu Waldbewirtschaftung zu äußern und an Diskussionen zu beteiligen. Wir sprechen hier von „Stakeholderbeteiligung“.
Hierfür bietet der FSC eine Vielzahl an Möglichkeiten.
Sei es bei der Entwicklung des Waldstandards, bei der Befragung von Stakeholdern durch die Zertifizierungsorganisationen oder im Rahmen der Beteiligung durch die zertifizierten Forstbetriebe selber. In einer neuen Broschüre zeigen wir die unterschiedlichen Möglichkeiten auf, wie sich Bürger im Rahmen der FSC-Waldzertifizierung einbringen können.

Wir schildern die Funktionsweise der Zertifizierung und beschreiben die Wege, über die Sie Ihren Einfluss im FSC-System nutzen können.
Wir hoffen, dass die neue Broschüre allen Interessierten die Mitarbeit im FSC erleichtert. Die neue Broschüre finden Sie hier.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213