Aktuelles

Nachrichten und Themen rund um unsere Aktivitäten


Samstag, 07 Dezember 2019
FSC ergreift Maßnahmen gegen möglichen Betrug bei Paulownia-Produkten

Stop – FSC stoppt Betrug mit Paulowniaholz.

Damit reagiert FSC auf systematische Verstöße gegen die Zertifizierungsregeln. Beschuldigte Unternehmen hatten mutwillig unzertifizierte Paulowniaprodukte als zertifiziert verkauft.


Bonn, 6.12.2019 - Nach intensiven Untersuchungen des Paulownia-Holzmarktes, hat der FSC nun erste Maßnahmen gegen Unternehmen ergriffen, die nicht FSC-zertifizierte Paulowniaprodukte als zertfiziert deklariert und verkauft haben. Diesen unternehmen ist es durch die Suspendierung oder Aussetzung ihrer Warenzeichenlizenz nun untersagt die FSC-Warenzeichen zu nutzen. Damit können Sie auch keine Materialien mehr mit FSC-Produktaussagen verkaufen.

FSC unterstreicht mit dieser Maßnahme, dass Sicherheit und Verlässlichkeit mit Blick auf FSC-Produktaussagen für die Organisation prioritär sind. Schließlich geht es darum Forstwirtschaft sozial und ökologisch nachhaltiger zu gestalten. Durch eine umfassende Untersuchung mutmaßlicher Verstöße gegen die FSC-Standards wird sichergestellt, dass Unternehmen das FSC-Warenzeichen nicht missbrauchen können. Aufgedeckte Regelverstöße werden bestraft und die Unternehmen werden aus dem System ausgeschlossen.
Eine Untersuchung von Assurance Services International (ASI) ergab nun bei einigen Unternehmen in der FSC-Produktkette (COC) mit Paulownia-Produkten, dass vier Unternehmen unzertifizierte Paulownia-Rohmaterialien bezogen haben und als FSC-zertifiziert verkauften. Drei dieser Zertifikate wurden inzwischen ausgesetzt, eines wurde beendet. Aktuell laufen noch Untersuchungen gegen weitere Unternehmen die Paulownia-Holz verarbeiten. Daher kann es sein, dass in den nächsten Wochen noch weitere FSC-Zertifikate suspendiert (ausgesetzt) oder komplett beendet werden.

Die suspendierten Unternehmen müssen nun innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums Maßnahmen ergreifen, um ihr Fehlverhalten korrigieren. Anderenfalls droht auch diesen Unternehmen die sofortige Kündigung durch den FSC. Für die Dauer der Suspendierung dürfen diese Unternehmen FSC-Warenzeichen oder FSC-Lizenz nicht verwenden. Damit ist es ihnen nicht möglich Produkte oder Angebote mit FSC-Aussagen zu fertigen. Unternehmen mit Zertifikaten, die aufgrund dieser Untersuchung gekündigt wurden oder werden, werden automatisch aus dem System ausgeschlossen und dürfen nicht mehr mit FSC-Aussagen oder Kennzeichen handeln.

Beendetes Zertifikat:

• Dongming Sanxin Wood Industry Co., Ltd: FSC-C126740.


Ausgesetzte Zertifikate:
• Shandong Longsen Woods Co., Ltd. FM/CoC: FSC-C109378;
• Shandong Longsen Woods Co., Ltd. CoC: FSC-C15151540;
• Dongming Jiuxin Trading Co., Ltd: FSC-C145704;

Transaktionsverifizierung
Für Paulownia-Holz wurde seitens FSC bereits Anfang 2019 als ein hohes Risiko für falsche FSC-Aussagen identifiziert. Daher wurden Zertifikatsinhaber mit Paulownia im FSC-Zertifikat im Februar 2019 aufgefordert verbindlich Transaktionsverifizierung für ihre Lieferketten mit Paulownia durchzuführen.
Die Transaktionsverifizierung ist ein Prozess des Vergleichs und Überprüfens aller Transaktionen, die sich auf einen bestimmten Produkttyp, eine bestimmte Produktgruppe oder Region zu einem definierten Zeitraum beziehen. In aktuellen Fall mussten sich die Zertifikatsinhaber, die mit Paulownia gehandelt haben, für das Kalenderjahr 2018 der Transaktionsverifizierung für Käufe und Verkäufe unterziehen. ASI übergab FSC Ende September 2019 einen ersten Bericht über die Analyse der Transaktionsverifizierung 2018. Die Untersuchungen werden seitens ASI noch fortgesetzt. Die Organisation sammelt und analysiert noch weitere Daten von Zertifikatsinhabern.

Das FSC wird im Laufe seiner noch laufenden Untersuchungen weitere Informationen veröffentlichen, sobald neue Erkenntnisse vorliegen.

Über Paulownia
Paulownia ist der Sammelbegriff für eine Reihe schnell wachsender Arten aus Ostasien. Es wird in Nordchina wegen seines leichten Holzes, das besondere Eigenschaften aufweist, häufig auf Plantagen angebaut. Paulownia-Holz wird für eine Vielzahl von Einsatzbereichen verwendet, wie z.B. für Wohnbauteile, Möbel und Musikinstrumente.


Weitere Informationen original Meldung von FSC International: https://fsc.org/en/news/fsc-acts-potential-fraud-p […]


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213