Aktuelles

Nachrichten und Themen rund um unsere Aktivitäten


Dienstag, 28 Mai 2019
FSC schafft mehr Naturwald

Lurch (© Martin Schwenninger)© Martin Schwenninger

Der FSC Deutschland veröffentlicht das neue Themenpapier zu natürlicher Waldentwicklung. Der FSC schafft in den FSC-Wäldern mehr Naturwald und erhält somit die biologische Vielfalt.


Dieses Themenpapier ist das dritte im Bunde. Erneut wird der Leser durch die Kategorien „Was viele glauben“ und „Was wenige wissen“ an das Thema herangeführt.

Der FSC war eindeutig Vorreiter in der Diskussion um die Ausweisung von Waldflächen im Wirtschaftswald, auf der eine natürliche Waldentwicklung stattfinden kann. Diese Anweisung wirkt sich positiv auf die Struktur- und Artenvielfalt, vor allem von seltenen und typischen Tierarten, Pilzen und anderen Organismen aus.

Zielsetzungen, die den Anweisungen des FSC ähnlich sind, finden sich mittlerweile auch in der Zielsetzung der Bundesregierung in der Nationalen Strategie für Biologische Vielfalt sowie jenen der Länder.
In dem Themenpapier beleuchten wir Hintergründe und Argumente sowie die verschiedenen FSC-Anforderungen an die Flächen, die sich je nach Betriebsgröße und Eigentümerform unterscheiden. Außerdem entkräften wir kritische Fragen in Bezug auf wirtschaftliche Einbußen durch die Nicht-Nutzung, einer eventuellen Problem-Verlagerung in andere Weltregionen und andere Vorurteile.

Das 4-seitige Themenpapier finden Sie hier

Wenn Ihnen das Themenpapier gefällt, so freuen wir uns, wenn Sie den Link teilen. Gerne stellen wir Ihnen kleinere Mengen des gedruckten Themenpapieres kostenlos zur Verfügung. Senden Sie dazu bitte eine kurze E-Mail an service@fsc-deutschland!



© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213