Events


Montag, 08 September 2014
FSC Schulung in Köln am 2.10.2014

FSC Schulung in Köln am 2.10.2014

Ihr Einstieg in die FSC Produktkette


Der FSC Deutschland ist mit seinem beliebten Schulungsprogramm am 2.10.2014, im Rahmen seiner Aus- und Weiterbildungsangebote für die Chain of Custody (Produktkette) in Köln. Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir nun auch einen zweiten Termin für eine Schulug zur FSC-Produktkatte am 23.10.2014 in Köln an. Seien Sie dabei und Erfahren Sie bei der Schulung für Unternehmen in der Produktkette (Chain-of-Custody, CoC) und Interessierte mehr über verantwortungsvoller Forstwirtschaft und wie Sie diese auch bei Ihren Produkten sichtbar machen, um damit neue Märkte zu gewinnen.

Themen sind unter anderem: Einführung in die FSC Produktkettenzertifizierung (CoC) (FSC-STD-40-004, -005 & -007) und Umsetzung der EU-Holzhandelsverordnung (EUTR) mit FSC. Außerdem informieren wir Sie über praktische Hilfen bei der Anwendung der FSC-Warenzeichen und stellen Ihnen  die geplante „Online Claims Platform“ (OCP), eine Internet-Datenbank für FSC-Aussagen, vor.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an bereits zertifizierte Unternehmen als auch an Unternehmen oder Einzelpersonen die sich für das Thema FSC-Zertifitzierung interessieren.

Daten zur Schulung in der Übersicht:

Datum: 02.10.2014
Uhrzeit: 9:30 Uhr bis ca. 16 Uhr
Ort: Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Alternative-Termin:
Datum: 23.10.2014
Uhrzeit: 9:30 Uhr bis 16 Uhr
Ort: Köln Messe

Das Anmeldeformular zur Schulung finden Sie untenstehend zum Download.
Wir kommen mit unseren Schulugen auch in Ihre Nähe! Eine Übersicht aller kommender Schulungstermine für die Produktkette (CoC) sowie weitere Informationen zu den Inhalten finden Sie unter:
http://www.fsc-deutschland.de/workshops.45.htm

Inhalte in der Übersicht:

Modul „CoC“:
    Einführung in die Produktkettenzertifizierung
    Eingehende Darstellung des CoC-Standards FSC-STD-40-004
    Anwendung der verschiedenen Überwachungssysteme (Mengenbilanzierung, Prozentsystem, Transfersystem)
    Ggf. Einsatz von Recycling-Material gemäß Standard FSC-STD-40-007
    Überblick Produktkennzeichnung (Labelling)
    Nach Absprache: FSC-Controlled Wood FSC-STD-40-005

Modul „EUTR“:
    Einführung in die EUTR
    Darstellung der Funktionsweise eines „betrieblichen Sorgfaltspflichtverfahrens (DDS)“
    Hilfen durch das FSC System bei der Umsetzung der EUTR
    Konkretisierungen bestehender FSC Regelungen bzgl. der EUTR

Modul „OCP“ (nach Bedarf und Aktualität):
    Ziele & Hintergrund
    Vorstellung der Datenbank
    Zeitplan & Einführung


Gebühr*:

    FSC-Deutschland Vollmitglieder: 210,- €
    FSC-zertifizierte/registrierte Unternehmen und Zertifizierer: 300,- €
    Nicht-FSC-Unternehmen:   400,- €

Jeder weitere Teilnehmer derselben Organisation bekommt die Hälfte der Gebühr erlassen.
*Alle hier angegebenen Preise verstehen sich ohne die gesetzliche Mehrwertsteuer.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213