Events


Mittwoch, 25 März 2020
„Let`s talk about FSC“ - FSC startet Themen-Talks

Themen Talk (© volodymyr hryshchenko unsplash)© volodymyr hryshchenko unsplash

1. April 2020, 16 Uhr
Mit einem neuartigen, zeitgemäßen Veranstaltungsformat bringt FSC Deutschland Nachhaltigkeitswissen ins Home-Office (oder ins Büro)


Mit einem neuartigen, zeitgemäßen Veranstaltungsformat bringt FSC Deutschland Nachhaltigkeitswissen in die heimischen Home Offices. Nutzen Sie die Zeit für Fortbildung und informieren Sie sich über die Welt der verantwortungsvollen Forstwirtschaft. Lernen Sie den FSC kennen und erfahren Sie, was wir vom FSC warum und wie machen.

Unter dem Motto „Let`s talk about FSC“ geht es in diesen – jeweils einstündigen - Themen Talks um alles, was Sie schon immer über FSC und nachhaltige Forstwirtschaft wissen wollten und nie die Zeit dazu hatten!

WANN?Ab kommender Woche wird im Rahmen des neuen Veranstaltungsformats jeden Mittwoch um 16 Uhr in einer zwanglosen Video-Konferenz über Zoom wöchentlich ein Thema im Fokus stehen.
FSC Deutschland Geschäftsführer Dr. Uwe Sayer ist Ihr Gastgeber.

Je nach Thema empfängt er im virtuellen Studio Experten-Gäste für Sie, die Sichtweisen und Hintergrundwissen aus erster Hand beitragen.

WER?
Die Hintergrundgespräche richten sich an alle Interessierten. Egal ob Sie Mitarbeiter in einer Umweltorganisation sind oder für eine Gewerkschaft tätig sind, egal ob Sie als Journalist oder Politiker Ihr Fachwissen intensivieren möchten, in einem FSC-zertifizierten Unternehmen arbeiten, oder sich einfach aus Interesse über Waldwirtschaft austauschen möchten. Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

WIE?
Schicken Sie einfach Ihre Anmeldung an julia.koeberl at at.fsc point org und Sie erhalten ganz unkompliziert Ihre Zoom Zugangsdaten.
Alles, was Sie benötigen, ist ein PC mit Kamera und Mikrofon und ausreichender Internetverbindung.


Die Themen im Überblick:

Session 1: Mittwoch, 1. April 2020 (kein Scherz) 16 Uhr: „Get to know FSC“
- Wofür steht der Forest Stewardship Council?
- Auf welchen Grundprinzipien basiert unsere Arbeit? Warum tun wir Dinge wie wir sie tun?
- Fakten, Daten, Hintergründe zum FSC weltweit.
- Gäste: FSC International, Armin Droste - Director Policy Operations tbc.

Session 2: Mittwoch, 8. April 2020 16 Uhr: „FSC im deutschen (und österreichischen) Wald“
- Der Zertifizierungsprozess
- Kernregelungen des deutschen FSC-Waldstandards
- Kerninhalte des österreichischen Interim-Standards
- Warum unterschiedliche Länderstandards?
- Borkenkäfer und Klimawandel – FSC und klimastabile Wälder
- Gäste: Elmar Seizinger, FSC Deutschland und Gerhard Kuske, GFA tbc.

Session 3: Mittwoch, 15. April 16 Uhr: - FSC im Markt – Branchen, Konflikte, Lösungen
- FSC und seine Warenzeichen (unter anderem auch Mix-Label, Controlled Wood)
- FSC im Markt (Sektoren, Branchen, Relevanz)
- Supply Chain Integrity – Neue Lösungsansätze zur Sicherstellung von belastbaren FSC-Aussagen in globalisierten Märkten
- Gäste: Ulrich Malessa, Leiter Marktservices, Vertreter eines Unternehmens der Lieferkette mit Best Practice tbc., Lars Droese - Holzkohlewerk Lüneburg

Session 4: Mittwoch, 22. April 16 Uhr: „Bekanntheit, Wahrnehmung und Wirkungsbeispiele“
- FSC in der medialen Wahrnehmung
- Wissenschaftliche Beiträge zu positiven Wirkungen im FSC-Wald
- Positive Fallbeispiele zum FSC weltweit


Weitere Themen (geplant):

1) „FSC in Brasilien und Südamerika“ – unterschiedliche Rahmenbedingungen mit unterschiedlichen Lösungen
- FSC in Brasilien mit Blick auf Amazonien
- FSC und Plantagenzertifizierung
- Sorgen um den Regenwald
- Eingeladene Gäste aus Brasilien tbc.

2) Mitmachen als wesentlicher Teil der FSC DNA - FSC und Bürgerbeteiligung
- Beteiligung in Zertifzierungsprozessen
- Beteiligung bei der Herleitung von FSC-Regeln
- Guest Speaker: Repräsentanten aus den 3 Kammern

3) FSC in borealen Wäldern – Sicherung von Urwäldern und Kontroverse um Kahlschläge
- FSC in Russland
- FSC in Canada
- FSC in Skandinavien

4) Internationale Waldherausforderungen
- Umsetzung CW-Risikobewertungen (Stand, Prozess)
- FSC und Indigene Rechte (Relevanz, Akteure, FPIC)
- FSC und Illegalität
- FSC und Urwälder – Intact forest landscapes
- FSC und Pestizide (aktuelle Regelungen, Beispiele)
- Kernregelungen für die Zusammenarbeit (policy for association )
- Abhängige, schwache Zertifizierungsstellen
- Daten & Fakten zu Beschwerden – Übersicht über große Konfliktfälle und Reflexion zum Umgang

5) FSC-Zertifizierung in Plantagen
- Bedeutung von Plantagen für Holzprodukte
- Einsatzgebiete von Plantagenholz
- Pestizide in Plantagen
- Die Rolle von Plantagen für den Erhalt von Naturwald


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213