Events


Donnerstag, 10 Oktober 2019
Zufriedene Teilnehmer bei neuen Schulungsformaten: Praxisworkshop zur EUTR und zu internen FSC-Audits


Praxisworkshop für interne Auditoren

Ende September tastete sich FSC Deutschland an ein neues Schulungsformat heran: einen Praxis Workshop für interne Auditoren von FSC-Multi-Site-Zertifikaten. Hier hatten die Auditoren die Möglichkeit, sich auszutauschen und ihren Wissensstand in Bezug auf die FSC-Produktkettenzertifizierung zu vertiefen. Das brandneue „COC-Online-Training“ wurde im Voraus von den Teilnehmern absolviert, um optimal vorbereitet zu sein.
Das Programm war sehr abwechslungsreich und reichte von den allgemeinen Anforderungen an Interne Multi-Site-Auditoren über den Umgang mit Checklisten für interne Audits und Auditfeststellungen bis hin zum Erfahrungsaustausch zu kritischen Kontrollpunkten und zu Schwerpunktthemen.
„Es war sehr hilfreich heute teilgenommen zu haben, um einen Abgleich mit meinem Wissen zu bekommen und neue Inputs und Ideen zu bekommen.“ sagte einer der Teilnehmer in der Runde. Ein anderer Teilnehmer ergänzt:“ Der Erfahrungsaustausch mit den anderen Auditoren war sehr hilfreich und bereichernd.“
Am Ende des Tages konnte jeder der 8 Teilnehmer bereichert nach Hause gehen. Den Abschluss machte eine reichhaltige Fragen-Antwort-Runde mit unserem COC-Trainer.

EUTR-Praxis Workshop

EUTR-Workshop im September 2019Knapp 30 Vertreter verschiedener Unternehmen trafen Mitte September in Hanau zum ganztägigen Seminar zur EU-Holzhandlungsverordnung (EUTR) zusammen.
Der Workshop richtete sich vor allem an Marktteilnehmer (Importeure), aber auch Berater und weitere Interessenten.
Neben dem politischen Hintergrund und den rechtlichen Vorgaben der EUTR und des Holzhandels-Sicherungs-Gesetz (HolzSiG) wurde auch die Stellung des FSC bezüglich der EU-Holzhandelsverordnung erläutert.

Den Teilnehmern standen im interaktiven Workshop die Fachkenntnis und langjährige Erfahrung der Dozierenden (Dr. Metodi Sotirov – Dozent an der Professur für Forst- und Umweltpolitik, Albert-Ludwigs Universität Freiburg, Ulrich Malessa – Leiter Marktbereich, FSC Deutschland, Oliver Pelz – Trainer und FSC/ PEFC-Auditor) zur Verfügung.

Das Gesamtfeedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Besonders der breite Informationsaustausch, die gute Organisation sowie die passende Dozentenauswahl wurden in der abschließenden Feedbackrunde gelobt.

FSC Deutschland freut sich auf die nächsten Schulungen, und plant diese Formate auch 2020 anzubieten. Um die neusten Schulungstermine mitzubekommen, melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an: www.fsc-deutschland.de/newsletter

Außerdem werden die Termine auf unserer Webseite aktualisiert: www.fsc-deutschland.de/events/fortbildung


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213