Events


Montag, 30 Mai 2016
Aktualisierungsworkshop zum neuen FSC Controlled Wood-Standard

16.06.2016, Kassel


Hintergrund
Im Dezember 2015 hat der FSC International eine neue Version des 40-005-Standards veröffentlicht. Der Standard ist ab dem 1.7.2016 gültig und Unternehmen, die ein Controlled Wood-Verifikationsprogramm haben, haben ihre Verfahrensanweisungen bis zum 30.6.2017 umzustellen. Alle anderen Unternehmen, die Wareneingang haben, welcher bereits durch einen zertifizierten Lieferanten als FSC Controlled Wood deklariert wurde, brauchen diesen Standard ab 1.7.2016 nicht mehr einzusetzen.

Inhalt
Zusammen mit Experten (Vertreter von Unternehmen sowie Zertifizierungsstellen, Berater und seitens FSC Deutschland) erarbeiten wir uns gemeinsam das beste Wissen, welche Änderungen die neue Version vorsieht, wie mit diesen Änderungen in der Betriebs- und Audit-Praxis umgegangen werden kann, um Aufwand zu vermeiden und zielführend die neue Standardversion einzuhalten. Der neue Standard sieht vor, dass ab 1.1.2018 nur noch Risikobewertungen nach den hohen neuen Anforderungen gelten, so dass wir auch möglichen Kooperationen ausloten können, um Risikoeinschätzungen für relevante Holzherkunftsländer zu erstellen.

Ablauf
Sektionsweises „Lesen“ des Standards mit Einleitung durch Experten der folgenden Abschnitte:

Einführung: Ulf Sonntag und Ulrich Malessa

Abschnittsweise Erarbeitung der Standard-Inhalte:

  • A-D Zielsetzung, Geltungsbereich, Datum des Inkrafttretens und Verweise
  • E Begriffe und Definitionen
  • I.1 Umsetzung und Pflege von Sorgfaltspflichten
  • I.2 Informationsbeschaffung zum Material
  • I.3 Risikobewertung
  • I.4. Risikominderung
  • II.5 Zuständigkeiten, Dokumentation und Protokolle
  • II.6 Öffentlich zugängliche Informationen
  • II.7 Beteiligung und Beschwerden von Interessensvertretern

Teilnahmegebühr 50 Euro, zahlbar vorab oder vor Ort
Anmeldung erforderlich: Schicken Sie eine E-Mail an sara.elsholz at fsc-deutschland point de


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213