Events


Freitag, 16 Oktober 2015
Letzte FSC-Schulung 2015. Noch Restplätze frei!

Sicher durchs FSC-Audit – Schulungen für die FSC-Produktkette (Chain of Custody) vom FSC. (© shutterstock)© shutterstock

4.11.2015 in Bad Oldesloe FSC-COC-Schulung (mit Handbuchschulung bis 5.11.2015)


Für Interessierte Personen und Unternehmen bietet der FSC Deutschland am 5. November 2015 in Bad Oldesloe seine beliebte Schulung für die FSC-Produktkette (Chain of Custody - COC) an. Von unseren Experten erfahren Sie aus erster Hand wie Sie für Ihr Unternehmen zielgerichtet eine Zertifizierung in der Produktkette erlangen können. Darüber hinaus erläutern wir auch die Funktionen des FSC-Systems und bringen Sie auf den aktuellen Stand zum Thema Zertifizierung für Holz- und Paierprodukte.

Neben der Einführung in die FSC-Produktkettenzertifizierung (CoC) (FSC-STD-40-004, -005 & -007) und Hinweisen zur Umsetzung der Europäischen Holzhandelsverordnung (EUTR) mit FSC, geben wir Ihnen auch wertvolle Tipps wie bereits zertifizierte Unternehmen ihre Prozesse mit zertifizierten Waren optimieren können. Auch interessierte Einzelpersonen können an diesem Semniar teilnehmen.

Daten zur Schulung in Bad Oldesloe:
Datum: 4. November 2015 (Handbuchseminar bis 5.11.15)
Uhrzeit: 9:30 bis ca. 16 Uhr
Ort: TRYP by Wyndham Bad Oldesloe, Sandkamp 12, 23843 Bad Oldesloe

Für Teilnehmer der FSC-Handbuchschulung geht es im Anschluss an die FSC-Grundlagenschulung zur Produktkettenzertifizierung gleich weiter um die Grundlagen für den zweiten Schulungstag zum Thema FSC-Handbuch am 5. November 2015 noch entsprechend vorzubereiten.

Haben Sie an dem Termin keine Zeit oder ist Ihnen die Anreise zu weit?
Zur Übersicht der angebotenen FSC-Schulungen sowie zur Anmeldung gelangen Sie über diesen Link:
http://www.fsc-deutschland.de/workshops.45.htm

Inhalte der Schulung in der Übersicht:

Modul „CoC“:

    Einführung in die Produktkettenzertifizierung
    Eingehende Darstellung des CoC-Standards FSC-STD-40-004
    Anwendung der verschiedenen Überwachungssysteme (Mengenbilanzierung, Prozentsystem, Transfersystem)
    Ggf. Einsatz von Recycling-Material gemäß Standard FSC-STD-40-007
    Überblick Produktkennzeichnung (Labelling)
    Nach Absprache: FSC-Controlled Wood FSC-STD-40-005

Modul „EUTR“:

    Einführung in die EUTR
    Darstellung der Funktionsweise eines „betrieblichen Sorgfaltspflichtverfahrens (DDS)“
    Hilfen durch das FSC System bei der Umsetzung der EUTR
    Konkretisierungen bestehender FSC Regelungen bzgl. der EUTR

Modul FSC-Warenzeichen:

    Fragen zum Einsatz der FSC Warenzeichen
    Einführung in die Nutzung des FSC-Marketing-Tools "Wälder Für Immer Für Alle"
    Werbung und Marketing mit den FSC-Warenzeichen


Modul „Online-Claims-Platform = OCP“: bei Bedarf (geben Sie uns einen Hinweis bei Ihrer Anmeldung)

Sollte Sie ein bestimmtest Thema rund um die FSC-Zertifizierung besonders interessieren, dann kontaktieren Sie uns und wir merken dies für Ihre Schulung mit vor.

Gebühr*:

    Basispreis: 400,- €
    Ermäßigt 1: 210,- € gilt für FSC-Deutschland Vollmitglieder
    Ermäßigt 2: 300,- € gilt für FSC-zertifizierte oder registrierte Unternehmen (N-Werbelizenz), Zertifizierer und Berater

Jeder weitere Teilnehmer derselben Organisation bekommt die Hälfte der Gebühr erlassen.

Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns einfach an unter (+49) 0761 38653 50 (täglich 9-12 Uhr) oder schreiben Sie uns an info at fsc-deutschland point de.

*Alle hier angegebenen Preise verstehen sich ohne die gesetzliche Mehrwertsteuer.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213