Die FSC-Produktkette (COC)

Damit Unternehmen Aussagen zu Produkten mit den FSC-Warenzeichen in Verkaufsdokumenten treffen oder Produkte mit den FSC-Warenzeichen kennzeichnen dürfen, sind die FSC-Regeln für die Produktkette zu beachten. Die Einhaltung wird dann durch einen Prüfer unabhängig auditiert.

Die FSC-Produktkettenregeln umfassen grundlegende Anforderungen für ein Qualitätsmanagement aber insbesondere die Mengenkontrolle von eingekauften Materialien, der Verarbeitung sowie dem Materialverkauf. Sie regeln auch die Situation, wenn unterschiedliche Materialien, etwa FSC-zertifizertes Holz, Recyclingmaterialien und kontrolliertes Holz vermischt wird. Darüberhinaus gibt es Anforderungen für das Outsourcing sowie weitere Detailbereiche.
Die Standards finden Sie in zweisprachiger Version und im englischen Original unter ic.fsc.org.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213