FSC®-Melitta®-Projekt

Teilnahmevoraussetzungen und Auswahl der Betriebe

Förster in FSC-WaldAm FSC-Melitta-Projekt können grundsätzlich alle Forstbetriebe in Deutschland mit Forstbetriebsflächen < 1000 ha teilnehmen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist darüber hinaus ein Nachweis, dass 2% der Holzbodenfläche ungenutzt bleibt.
Dies können auch Waldflächen sein, die schon bisher nicht genutzt werden (z.B. Naturschutzgebiete, Flächen nach § 30 BNatSchutzG, Steillagen, Feuchtstandorte).

Die Auswahl der Betriebe erfolgt durch den Vorstand von FSC Deutschland, der als Jury fungiert. Es wird darauf geachtet, dass eine räumliche Verteilung der Betriebe innerhalb Deutschlands gewährleistet ist und gleichzeitig Privat- und Kommunalwald Zugang zur Förderung erhalten.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213