Begleitung von Vor-Ort-Audits

FSC Waldaudit mit Stakeholdern (© FSC Deutschland)© FSC DeutschlandVor jedem Erst-Audit werden lokale Stakeholder über die FSC-Zertifizierung eines Betriebs informiert und um Kommentare gebeten. Diese Kommentare, die mit Bezug zu einzelnen Indikatoren an den FSC-Auditor weiter gereicht werden, sind eine wichtige Grundlage für die Vor-Ort-Prüfung.

Stakeholder können auf Antrag auch an diesen Vor-Ort-Audits teilnehmen. Um einen geordneten Prüfprozess sicher zu stellen, gilt es allerdings einige Regeln zu beachten. Diese betreffen sowohl den zu prüfenden Betrieb als auch potentielle Stakeholder die an der Prüfung teilnehmen.

Der FSC International hat in diesem Zusammenhang die FSC-Procedure 01-017 veröffentlicht. Das Regelwerk finden Sie hier in einer zweisprachigen Fassung (LINK) und ebenso ein erläuterndes Merkblatt (LINK) . Ziel der vorliegenden FSC-Procedure ist es die Arbeit des Auditors zu unterstützen und eine fundierte, unabhängige Bewertung sicher zu stellen.

Am Ende der Seite findet sich ebenfalls eine Vorlage für Zertifizierungsstellen für die Formulierung einer Vertraulichkeitserklärung/einen Verhaltenscodex für externe Begleiter.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213