Gremien

FSC-Gremien (© FSC Deutschland/Vollmeyer)© FSC Deutschland/VollmeyerIn regelmäßigen Abständen treffen sich FSC-Mitglieder und ausgewählte Branchenexperten in speziellen Ausschüssen, um über FSC-relevante Themen zu diskutieren.


Richtlinienausschuss

Der Richtlinienausschuss ist das zentrale Abstimmungsgremium für die Entwicklung des Deutschen FSC-Standards und für Interpretationsfragen zu demselben. Der Ausschuss ist paritätisch mit je zwei Vertretern jeder Kammer besetzt. Folgende Personen bilden den Richtlinienausschuss:

Sozialkammer:

  • Amelie Bufler (Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft e.V.; IG BAU)
  • Elmar Stertenbrink (Interessengemeinschaft Zugpferde e.V.)

Umweltkammer:

  • Johannes Enssle (NABU Baden-Württemberg)
  • Prof. Dr. Erwin Hussendörfer (Einzelmitglied, Fachhochschule Weihenstephan)

Wirtschaftskammer:

  • Dr. Thomas Rätz (Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz)
  • Rudolf Hansknecht (Landesbetrieb Wald und Holz NRW)

Druck- und Papier-Ausschuss

Der Branchenausschuss Druck und Papier wurde auf Eigeninitiative einiger Mitglieder des FSC Deutschland ins Leben gerufen und informiert Akteure im Papiermarkt über das FSC-System.
Er vertritt die Ziele des FSC in der Papierbranche.
Der Branchenausschuss Druck und Papier trifft sich zwei- bis dreimal pro Jahr. Schwerpunkte der Arbeit sind der Abbau von Barrieren in der grafischen Industrie, die Arbeit mit Agenturen und die Entwicklung neuer Informationsmaterialien.

Folgende Personen sind derzeit Mitglied:

  • Stefan Baumgartner (Schneidersöhne Deutschland GmbH & Co. KG),
  • Joachim Erb (medialogik GmbH), 
  • Wolfgang-Michael Hanke (Verlagsgruppe RANDOM HOUSE)
  • Andreas Henrichs (arvato AG)
  • Svend Herder (Wilhelm Bähren GmbH & Co. KG)
  • Christian Jung (SCA Grafic Paper Deutschland GmbH)
  • Rico Karolow (Georg Leinfelder GmbH)
  • Rainer Litty
  • Ralf Lokay (Lokay Druck e. K.)
  • Wolfgang Lübbert (Arctic Paper Deutschland GmbH)
  • Rüdiger Maaß (Fachverband Medienproduk-tioner e. V.)
  • Kai Optenhögel (Favini Deutschland GmbH)
  • Alexander Rossner
  • Jürgen Schmidt (SuStraCon)
  • Rainer Swidersky (SCA Grafic Paper Deutschland GmbH).

Eine Mitgliedschaft im Branchenausschuss Druck und Papier erfolgt auf Antrag bzw. Ernennung durch Zustimmung der übrigen Ausschussmitglieder.


Verpackungsausschuss

Zur Begleitung eines wachsenden FSC-Segments im Verpackungssektor hat FSC Deutschland einen Verpackungssauschuss gegründet. Ziel des Ausschuss ist der Informationsaustausch und die aktive Marktbegleitung.

Folgende Personen sind derzeit Mitglied:

  • Julia Dinkelacker (Kaufland Warenhandel)
  • Udo Felten (SIG International Services)
  • Rico Karolow (Georg Leinfelder GmbH)
  • Steffen Schnitzer (CD Cartondruck AG)
  • Peter Schürholz (GSD Verpackungen)
  • Rainer Swidersky (SCA Grafic Paper Deutschland GmbH)
  • Johannes Zahnen (WWF Deutschland)

Eine Mitgliedschaft im Branchenausschuss Verpackung erfolgt auf Antrag bzw. Ernennung durch Zustimmung der übrigen Ausschussmitglieder.


Marktausschuss

Für das nachfragegesteuerte Instrument FSC ist die strategische Entwicklung der FSC-Märkte in Deutschland entscheidend für die Zukunft. Deshalb ergänzt ein Marktausschuss, bestehend aus Experten verschiedenster Branchen und Fachrichtungen, die Arbeit des Vorstandes und spricht strategische Empfehlungen aus.

Die Arbeit des Ausschusses beinhaltet unter anderem die Analyse von FSC-Märkten, Identifikation potenzieller Barrieren für FSC-Produkte, Förderung von FSC-Produkten, Steigerung der Bekanntheit des FSC-Labels und Festlegung strategischer Schwerpunktbranchen.

Ziel des FSC-Marktausschuss ist es, als Dachausschuss der übrigen marktrelevanten Branchenausschüsse des Vereins zu fungieren. Der Ausschuss befindet sich derzeit in einer Neustrukturierung.


Waldausschuss

Um die Interessen von FSC-zertifizierten Waldbesitzern innerhalb Deutschlands zu bündeln, hat sich der FSC-Waldausschuss gegründet.
 
Er schafft eine Plattform für den Austausch zu Waldthemen. Der Ausschuss hat derzeit vor allem die Revision des Deutschen FSC-Standards zum Thema. Die Positionen der Waldbesitzer werden herausgearbeitet und dienen den Mitgliedern der Wirtschaftskammer im Richtlinienausschuss als wesentliche Arbeitsgrundlage für ihre Verhandlungen. Der Ausschuss hat Herrn Hans-Dietrich Hoffmann (MINISTERIUM FÜR UMWELT, LANDWIRTSCHAFT, ERNÄHRUNG, WEINBAU UND FORSTEN RHEINLAND-PFALZ) zu seinem Sprecher bestimmt.


Chain of Custody Ausschuss (COC-Ausschuss oder AK COC)

Der CoC-Ausschuss bietet eine Plattform für die Belange von Akteuren aus dem Bereich der Produktkette (CoC). Diese Plattform dient zum Austausch von Informationen und Lösungsvorschlägen nach innen wie nach außen, zur Identifizierung von Problemen, zur Kommunikation der Problemen und Lösungsvorschläge an den Vorstand des FSC Deutschland, an die Entscheider des FSC IC / FSC GD und an Mitglieder von Arbeitsgruppen im Rahmen von FSC-CoC-Standardentwicklungs- und revisionsprozessen.

Teilnehmer des Ausschusses sind derzeit:

  • Hans Röhrs
  • Tilmann Rilling
  • Carsten Hulius
  • Udo Felten
  • Henry Krüger
  • Olaf Dechow
  • Christof Gerwin
  • Ulf Sonntag

Die Struktur des CoC-Ausschuss besteht aus einem „Internen Teil“ aus FSC-Mitgliedern und einem „Externen Teil“ bestehend aus eingeladenen Akteuren aus dem jeweiligen Bereich bzw. Experten zu dem behandelten Thema. Ziel der Struktur ist eine „Trüffelschweinfunktion“ durch die Chancen und Probleme frühzeitig ausgegraben werden können.


Schlichtungsgremium

Das Schlichtungsgremium ist ein Vereinsorgan mit je einem Vertreter aus jeder Kammer. Es ist zuständig für die Klärung von Konflikten zwischen Mitgliedschaft, Vorstand, Geschäftsstelle und den verschiedenen Arbeitsgremien des Vereins. Seit seiner Gründung musste das Schlichtungsgremium noch nie bemüht werden.

Das Gremium setzt sich derzeit aus folgenden Personen zusammen:

  • Cristina Ameijenda Marcos (BHB - Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V.) – Wirtschaftskammer
  • Prof. Dr. Siegfried Lewark (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg em.) – Sozialkammer
  • Elisabeth Emmert (Ökologischer Jagdverband e.V. - ÖJV) – Umweltkammer

© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213