Aktuelles

Nachrichten und Themen rund um unsere Aktivitäten


Montag, 04 Dezember 2017
Nachhaltiges Bauen mit FSC-zertifiziertem Holz - Eindrücke von der architecture world in Duisburg (08./09.11.17)

FSC Deutschland auf der architecture world 2017

Der FSC Deutschland war erstmalig als Aussteller auf der architecture world im Landschaftspark Duisburg vertreten.

In diesen zwei Tagen konnten wir grundsätzliche Aufklärungsarbeit zur Verwendung FSC-zertifiziertem Holz, insbesondere zur Kontrollierbarkeit von zertifiziertem Holz in der gesamten Wertschöpfungskette sowie den Nachweismöglichkeiten mit FSC-zertifiziertem Holz im Bereich der öffentlichen Beschaffung leisten. (Wir berichteten: http://www.fsc-deutschland.de/de-de/aktuelles/id/291).


Nicht zuletzt im Zusammenhang der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der Bundesregierung gewinnt Holz als nachhaltiger Baustoff zunehmend an Bedeutung. U.a. enthält das Nachhaltigkeitsziel 12 einen umfangreichen Katalog von Maßnahmen zur Sicherstellung „nachhaltiger Produktions- und Konsumweisen“. Neben der Verwirklichung von nachhaltigen Konsum –und Produktionsmustern sind die nachhaltige Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen, der Umgang mit Chemikalien, Recycling, Unternehmensverantwortung, die öffentliche Beschaffung, sowie die Bildung für Nachhaltige Entwicklung wichtige Bausteine (Quelle).

Die Verarbeitung des Baustoffes Holz benötigt weit weniger fossile Energie als die Herstellung von Stahl, Beton, Kunststoff, Ziegeln oder gar Aluminium. Wenn als Baustoff verwendet, bindet Holz langfristig Kohlendioxid und lässt sich auch multifunktional verwenden. Darüber hinaus bietet Holz zahlreiche wohnklimatische Vorteile und eine Vielzahl an ästhetischen Eigenschaften.

Einen zusätzlichen Pluspunkt zur Erreichung von Nachhaltigkeitszielen ist die Verwendung von FSC-zertifiziertem Holz. Dies gilt natürlich für Holz aus heimischen Wäldern, aber auch für Produkte aus zertifiziertem Tropenholz, auch wenn nach wie vor viele Vorbehalte gegenüber Tropenholz existieren. Zu Unrecht, denn die Nutzung von nachhaltigem Tropenholz gibt dem Wald einen wirtschaftlichen Wert und hilft dadurch, dessen Existenz zu sichern. Interessant für die Bau- und Immobilienbranche ist die Eignung tropischer Hölzer insbesondere für den Außen- und Baubereich oder für Objekte mit hohen Ansprüchen an Optik und Belastbarkeit wie zum Beispiel Kaufhausfußböden. Zusammen mit unserem langjährigen Mitglied Cross Trade haben wir hier zu informiert. Cross Trade ist seit Jahren FSC-zertifiziert und verfügt über eine langjährige Erfahrung im internationalen Holzhandel, die zum Teil vor Ort in den wichtigsten Holzexportländern Westafrikas, der USA, Südamerikas und Asiens erworben wurde.

Wir sind dankbar für die Möglichkeit stärker mit Architekten ins Gespräch zu kommen und zu erleben, wo es weiteren Informationsbedarf gibt, um den Einsatz von FSC-zertifiziertem Holz im Baubereich weiterzuverankern.

Für alle interessierten Akteure bietet sich vom 23. – 27. Oktober 2018 die nächste Gelegenheit die Architekturwelt parallel zur ORGATEC, der Weltleitmesse für vernetzte Objektbauten und Bürokommunikation in Köln zu besuchen. Produktvorträge auf den Hauptbühnen zur Vorstellung des Produkts bzw. der Dienstleistung - sind nur einige Vorteile, von denen die Aussteller profitieren.
Ausstelleranfragen nimmt der Veranstalter gerne unter info at architectureworld point com oder +49 (0)421-985629-49 entgegen.

Bei Interesse an einem gemeinsamen Stand mit dem FSC Deutschland, sprechen Sie uns an.
Sergio Di Fatta, sergio.difatta@fsc-deutschland.de
Erika Müller, erika.mueller@fsc-deutschland.de


FSC Deutschland auf der architecture world 2017



© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213