Aktuelles

Nachrichten und Themen rund um unsere Aktivitäten


Mittwoch, 15 November 2017
FSC verschärft Regeln für zertifizierte Holzkohle

FSC-zertifizierte Holzkohle – Holzkohle aus verwantwortungsvoller Waldwirtschaft trägt das FSC-Zeichen. (© FSC Deutschland)© FSC Deutschland

Transaktionsverifizierung ab 4. Quartal 2017 für alle Zertifikatshalter mit Holzkohle


Der FSC führt für alle Verarbeitungsbetriebe mit Holzkohle im Geltungsbereich ihres Zertifikats eine verbindliche Transaktionsverifizierung ein.

Auf Basis einer Untersuchung zum Holzkohlemarkt, in Zuge derer bereits einige Unternehmen wegen Verstößen gegen FSC-Regeln ihr Zertifikat verloren haben, hat FSC entschieden die Transaktionsüberprüfung für zertifizierte Unternehmen verbindlich einzuführen. Damit müssen alle Verarbeiter und Händler mit FSC-zertifikat sämtliche Ein- und Ausgänge von FSC zertifizierter Kohle an ihren Zertifizierer melden und offen legen. Die Übermittlung der Daten erfolgt mindestens Quartalsweise spätestens zum Ende des ersten Monats im Folgequartal.

Zusätzlich wird FSC auch weiterhin Fasertests nach Testkäfen von FSC-zertifizierter Holzhohle durchführen, um die Aussagen von FSC-Produkten zusätzlich verifizieren zu können. Damit erhöht FSC die Sicherheit für Verbraucher in Bezug auf Holzkohle mit FSC-Aussagen.

Weitere Informationen zur Untersuchung des FSC International und zur Transaktionsüberprüfung auf Englisch: https://ic.fsc.org/en/news-updates/id/1997


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213