Aktuelles

Nachrichten und Themen rund um unsere Aktivitäten


Freitag, 28 April 2017
FSC-Zertifizierungsfonds fördert Zertifizierung auf 10.000 Hektar

FSC-Audit im Kommunalwald – FSC-Auditor mit Waldarbeitern (© FSC Deutschland)© FSC Deutschland

Zertifizierung bei Kommunal- und Privatwald gefördert


Ziel erreicht! Auf 10.000 Hektar Wald findet dank des FSC-Zertifizierungsfonds jetzt sozial und ökologisch anspruchsvolle Waldwirtschaft mit FSC-Zertifikat statt.

In Kooperation mit Melitta fördert FSC Deutschland seit 2011 private und kommunale Waldbesitzer. Einzige Voraussetzungen: Die Betriebsgröße darf 1.000 ha nicht überschreiten und 2% der Holzbodenfläche müssen aus der forstlichen Nutzung genommen werden. Der FSC-Zertifizierungsfonds übernimmt dabei 50% der Zertifizierungskosten und zwar für die gesamte Zertifizierungsperiode von fünf Jahren. Damit sollen diejenigen Forstbetriebe unterstützt werden, die auch auf kleiner Fläche verantwortungsvolle Waldwirtschaft betreiben.
Stand Januar 2017 haben sich 16 Forstbetriebe um die Förderung beworben, deren Zertifikat teilweise noch bis 2021 läuft. Somit konnte die Zertifizierung von über 10.200 ha Waldfläche gefördert und die geplante Zielmarke von 10.000 ha sogar überschritten werden. Und noch ist der Fonds nicht erschöpft: Insbesondere kleine Forstbetriebe oder Gruppenmitglieder können sich für eine Förderung bewerben. Bei Interesse wenden Sie sich an die Geschäftsstelle, wo Sie weitere Informationen erhalten.


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213