Events


Donnerstag, 01 Februar 2018
Anuga Foodtec: Lebensmittel nachhaltig verpacken

Nachhaltig Lebensmittel verpacken mit FSC – Verpacken für eine bessere Waldbewirtschaftung (© SIG / FSC / Anuga FoodTec)© SIG / FSC / Anuga FoodTec

FSC auf der Anuga FoodTec in Köln (20.-23.3.)


Wer einmal mit geschlossenen Augen durch einen Supermarkt läuft, dem wird auffallen, wie viel Papier- und Kartonverpackungen bis hin zu den Etiketten hier zu finden sind. Nach mehr fällt aber auf, dass Verpackungen noch mehr auf Nachhaltigkeit optimiert werden können. Dies kann dadurch gelingen, dass sie entweder ganz eingespart bzw. reduziert werden, oder aber in dem sie von Plastik und Metall auf Papier umgestellt werden. Wir denken, da geht auf jeden Fall noch viel mehr!

Da bei Lebensmitteln Verpackungen aus Recyclingpapier nur mit großer Vorsicht eingesetzt werden können (siehe [url=http://www.druckmarkt.com/archiv/pdf/73/26_Aktionsplan zur Mineraloelminimierung.pdf]hier[/url] eine Einschätzung seitens der Industrie und hier seitens des WWF), sind Verpackungen aus Frischfaser die nachhaltige Alternative der Wahl. Klar, dass diese Frischfasern aber nur aus aus zertifizierter verantwotungsvoller Waldwirtschaft mit FSC stammt darf. Eine nicht FSC-zertifizierte Frischfasern sind mit ökologischen und sozialen Risiken behaftet, die bei der Nachhaltigkeitsbewertung von Papier oder Zellstoffverpackung schnell wieder ins negative ausschlagen.

Die Anuga FoodTec ist eine hervorragende Plattform für Verpackungsmittelhersteller, Markeninhaber und Händler sich zu Frischfaser-Verpackungen mit FSC, deren Verfügbarkeit und den Möglichkeiten des Marketings mit Nachhaltigkeit zu informieren. Wir laden Sie herzlich zu unserem Stand ein: Boulevard, Nr. 024 (B024) (hier zum Ausstellerverzeichnis).

Mehr Informationen zur Anuga FoodTec HIER!


© Forest Stewardship Council® · FSC® F000213